DERBYSIEGER! DERBYSIEGER! HEY! HEY!

Kampf, Hektik und ein knappes Ergebnis! Im Derby und gleichzeitigen Topspiel der Kreisliga B wurde alles geboten.

Das Spiel begann sehr ausgeglichen und direkt mit viel Kampf und harten Zweikämpfen. Bei beiden Mannschaften spürte man den unbedingten Willen zu siegen. Daher neutralisierten sich die Kontrahenten in den ersten 29 Minuten. In der 29. Minute war es nämlich Bahjat, der über die Außen den Ball bekommt und aufs Tor zulaufen kann. Eiskalt ins kurze Eck verwandelt 💪🏼 Quasi mit dem Halbzeitpfiff konnten wir auf 2:0 erhöhen. Kahleds Freistoß wird abgefälscht und der Ball senkt sich per Bogenlampe ins lange Eck!

Halbzeit zwei startete mit einer druckvollen Phase der Gäste vom Union Minden. Diese konnten jedoch keinen zwingenden Abschluss auf die Beine stellen. Nach der überstandenen Druckphase, mischten wir wieder im Spielgeschehen mit und erarbeiteten uns 3 100%-Chancen. Keeper Robin Hallett hielt die Gäste allerdings mit seinen Paraden im Spiel. In der 70. Minute gelang Union der Anschlusstreffer und das Spiel nahm nochmal an Fahrt auf. Es wurde hektisch, kampfbetont und Gemüter erhitzten sich. Hochkarätige Chancen erspielte sich aber keine der beiden Mannschaften mehr. Somit blieb es beim knappen 2:1 Erfolg unserer Heidjer!! 💪🏼💪🏼

Durch den Derbysieg konnten wir nun eine Tabellenführung von 5 Punkten erspielen.

Nächsten Sonntag ist spielfrei…

🆚 SVPC/Frille-Wietersheim
🕒 20.10.19 15:00 Uhr
🏟️ Kuhle, Petershäger Weg 120

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-minderheide.de/wordpress/derbysieger-derbysieger-hey-hey/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.