HEIDJER FESTIGEN PLATZ 1

Minderheide gewinnt 5:1 und die halbe Konkurrenz patzt.

Sonntags Kuhle bedeutet diese Saison eine Mammutaufgabe für die Gäste. Diesen Sonntag hat es den Tabellenneunten von der SG Gorspen-Vahlsen/Windheim II erwischt.

Halbzeit eins startete wie bekanntlich mit viel Druck und guten Chance auf unserer Seite. Bereits in der fünften Minute gelang es Khaled durch einen Freistoß die Führung zu erzielen. Das 2:0 fiel nur 10 Minuten später. Eine Traumkombination, die Bahjat im langen Eck zuende bringen konnte. Den Gästen gelang es allerdings den Anschlusstreffer zu machen. Stürmer Bredemeier tauchte nach einer Flanke allein vor Keeper Dane auf und ließ diesem keine Chance. Halbzeitstand 2:1!

Dominanz und Abgeklärtheit! So ist die zweite Halbzeit zu beschreiben. Wir nahmen das Heft in die Hand und ließen bis auf eine gute Chance der Gäste nichts mehr zu. Für die Entscheidung sorgte Bahjat mit seinen zwei Toren und dem Hattrick in Minute 60 und 65. Sein Knoten ist definitiv geplatzt 💪🏼💪🏼Vollendet wurde der Endstand von 5 zu 1 durch Kahled mit einem Fernschuss, der sich sehen lassen konnte.

Wir haben nun 4 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Union Minden II.

🆚 SC Hille
🕒 15:00 Uhr
🏟️ Mühlenstr. 31 in Hille

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tus-minderheide.de/wordpress/heidjer-festigen-platz-1/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.